HESSENTOUR 2019 – Veranstaltung am 30.08.2019 in Usingen

Willkommenskultur für Babies

„Mut zur Familie“ betitelte die AfD Bundestagsabgeordnete Mariana Harder-Kühnel ihren Vortrag vor mehr als siebzig Teilnehmern beim AfD Ortsverband Usingen und stellte zunächst die Arbeitskreise der AfD zur Familienpolitik in der Bundestagsfraktion und auf Bundesebene vor. Die AfD habe sich dem Schutz von Ehe und Familie als Keimzelle der bürgerlichen Gesellschaft verschrieben, wolle dafür insbesondere die traditionelle Familie stärken und eine aktivierende Bevölkerungspolitik fördern. Bestandteile einer derartigen Politik seien das Familiensplitting, die Abschaffung des Soli und z.B. der EEG und GEZ Zahlungen für Familien mit Kindern. Die von Grünen und Linken geforderte Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz lehne die AfD ab, Harder-Kühnel: „Die Lufthoheit über den Kinderbetten gehört den Eltern und nicht dem Staat“. Der Schutz der Institution Ehe geniesse bei der AfD einen hohen Stellenwert, grün-linke familienpolitische Irrwege wie z.B. „Gender Mainstreaming“ und Frühsexualisierung werden strikt abgelehnt. Breiten Raum im Vortrag nahm die Beschreibung der „Willkommenskultur für Kinder“ ein. Die Schwangerschafts-Konfliktberatung solle den Schutz des werdenden Lebens betonen, das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche müsse beibehalten werden, um eine „Kommerzialisierung des Tötens“ zu verhindern. Harder-Kühnel schloss mit einem Appell für mehr Mut zur Familie: „Kinder sind eine wunderbare Bereicherung“.

Posted in Ortsverband Usingen.