FDP, Grüne und Linke stimmen GEGEN Unabhängigkeit der Medien! AfD-Antrag kommt trotzdem durch!

Schöner AfD-Erfolg im EU-Parlament: In einem Änderungsantrag forderte unser Abgeordneter Dr. Gunnar Beck, gemeinsam mit unseren französischen Kollegen
Gilles Lebreton und Jean Paul Garraud vom Rassemblement National, die Organe der EU dazu auf, bei ihren Entscheidungen, Maßnahmen und Strategien den ,,Pluralismus, die Unabhängigkeit und die Freiheit der Medien“ durchgehend zu wahren, da die Medienlandschaft in der EU Anlass zur Sorge gebe.
Der Änderungsantrag wurde mehrheitlich angenommen. Von den deutschen Parteien stimmten nur CDU/CSU für unseren Änderungsantrag. Die SPD stimmte nicht mit ab. Skandalös das Abstimmungsverhalten der Anderen: FDP, Grüne und Linke stimmten gegen das Bekenntnis zur Unabhängigkeit der Medien. Das lässt tief blicken!

Der Beitrag FDP, Grüne und Linke stimmen GEGEN Unabhängigkeit der Medien! AfD-Antrag kommt trotzdem durch! erschien zuerst auf Fraktion I&D im EU-Parlament.

Veröffentlicht in Aktuelles, EU.