Regeln müssen für alle gelten!

Unsere Unternehmen, die den Wohlstand erwirtschaften und Arbeitsplätze schaffen, sind abhängig vom Außenhandel. Außenhandel braucht Regeln, die für alle gelten und von allen gleichermaßen eingehalten werden – vom Kleinunternehmen genauso wie vom Großkonzern, betont Dr. Maximilian Krah.
Er plädiert dafür, dass die EU als friedlicher europäischer Handelsblock auftritt und dafür sorgt, dass unsere Unternehmen sich am Erarbeiten des Wohlstandes beteiligen können. Den Unternehmen anderer Handelsblöcke sollten dieselben Rechte eingeräumt werden. Denn Unternehmen brauchen Rechtssicherheit, um Gewinne zu maximieren. Das sei im Interesse aller Beteiligter und des Gemeinwohls.

Der Beitrag Regeln müssen für alle gelten! erschien zuerst auf Fraktion I&D im EU-Parlament.

Veröffentlicht in Aktuelles, EU.