Wiesbaden: AfD-Kundgebung „Freiheit statt Lockdown“ voller Erfolg!

Am Donnerstag, den 29.4.2021, hielt die AfD Hessen in der Stadtmitte von Wiesbaden eine Kundgebung gegen die überzogenen Corona-Maßnahmen ab.
Vor dem Rathaus versammelten sich AfD-Anhänger und interessierte Bürger, um zu hören, was die Redner der AfD zum Thema „Freiheit statt Lockdown“ sagten. Es sprachen die Landesvorstandsmitglieder und Landtagsabgeordneten Robert Lambrou, Heiko Scholz sowie Volker Richter und Andreas Lichert, die für ihre Aussagen über die Auswirkungen des Infektionsschutzgesetzes in den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Gesellschaft mit viel Applaus bedacht wurden.
Die Veranstaltung war ein voller Erfolg, insbesondere vor dem Hintergrund strenger Auflagen, mit denen die Durchführung der Versammlung verbunden war.
Unter den rund 250 Teilnehmern befanden sich neben Landesvorstand und Landtagsfraktion auch die hessischen Bundestagsabgeordneten Mariana Harder-Kühnel, Martin Hohmann und Jan Nolte sowie Nicole Höchst aus Rheinland-Pfalz. Landessprecher Klaus Herrmann: „Es freut uns, dass alle Altersgruppen vertreten waren.
Das zeigt, dass die AfD mit ihrer Kritik am Infektionsschutzgesetz und den Corona-Maßnahmen auf eine breite Zustimmung in der Bevölkerung trifft. Die AfD hat damit bewiesen, dass sie gegen die unverhältnismäßigen Maßnahmen sowohl im Parlament als auch auf der Straße ihren Protest vertreten kann.“
Die gesamte Veranstaltung verlief durchgehend diszipliniert und friedlich. Dafür bedanken wir uns herzlich bei sämtlichen Teilnehmern und sagen: Bleiben Sie mutig, bleiben Sie kritisch und stehen Sie für das Grundgesetz und unsere Rechte ein! Wir nehmen Corona ernst und möchten Risikogruppen besonders schützen. Aber wir wollen Freiheit statt Lockdown!

Ihre AfD Hessen

Der Beitrag Wiesbaden: AfD-Kundgebung „Freiheit statt Lockdown“ voller Erfolg! erschien zuerst auf AfD Hessen.

Veröffentlicht in Aktuelles, Hessen, RSS Feed.