Alice Weidel: Corona-Kinderquälerei stoppen

Berlin, 5. August 2021. Das Robert-Koch-Institut empfahl laut Medien den Ländern in einer Regierungsschalte, bei Corona-Infektion eines Schülers die gesamte Schulklasse in Quarantäne zu nehmen.

Dazu erklärt Alice Weidel, stellvertretende Bundessprecherin und AfD-Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl:

„Die Regierungen und ihre Behörden versteifen sich immer stärker auf eine Corona-Politik der Kinderquälerei. Die Belastungen für Eltern und Kinder werden enorm sein, wenn diese Empfehlung zur Umsetzung kommt.

Allmählich stellt sich die Frage, ob Pandemiebekämpfung oder Sadismus die Triebfeder des RKI ist. Bereits vor einer Woche haben führende Kinderärzte bestätigt, dass die Gesundheitsrisiken einer Corona-Infektion für Kinder und Jugendliche sehr gering sind, auch im Fall der Delta-Variante.

Die Corona-Kinderquälerei muss gestoppt werden!“

Der Beitrag Alice Weidel: Corona-Kinderquälerei stoppen erschien zuerst auf Alternative für Deutschland.

Veröffentlicht in Aktuelles, Bund, RSS Feed.