Rüdiger Lucassen: Würdige Ehrung unserer Soldaten auf dem Hauptplatz unserer Republik

Berlin, 14. Oktober 2021. Mit großem Zapfenstreich wurden gestern die Soldaten des Afghanistan-Einsatzes geehrt. Dazu der verteidigungspolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Rüdiger Lucassen:

„Der gestrige Abend war eine würdevolle Ehrung unserer Soldaten auf dem Hauptplatz unserer Republik. Die Bundeswehr hat 20 Jahre treu ihre Pflicht in einem politisch unsinnigen Einsatz geleistet. Die Politik hat versagt, nicht die Soldaten.

Dieses beispielgebende Pflichtbewusstsein unserer Soldaten muss zum Vorbild der Politik werden. Das politische Scheitern in Afghanistan muss zum Umdenken in der Außen- und Sicherheitspolitik führen. Eine kluge Realpolitik, für die sich die AfD-Bundestagsfraktion einsetzt, verbietet sinnlose Auslandseinsätze ohne erkennbare Strategie und nationales Interesse. Dies heißt auch, dass der Einsatz in Mali zügig beendet werden muss. Unsere Fraktion wird die neue Regierungskoalition an ihre Versprechen erinnern. Auch im Namen unserer tapferen Soldaten.“

Der Beitrag Rüdiger Lucassen: Würdige Ehrung unserer Soldaten auf dem Hauptplatz unserer Republik erschien zuerst auf AfD-Fraktion im deutschen Bundestag.

Veröffentlicht in Aktuelles, Bund, RSS Feed.