Unsoziale Grünen-Politik gegen Nord Stream 2 verteuert steigende Energiepreise noch weiter

Die Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat sich dafür ausgesprochen, zunächst keine Betriebserlaubnis für die Erdgas-Pipeline Nord Stream 2 zu erteilen. Beatrix von Storch, stellvertretende Bundessprecherin, erklärt: „Mitten in der Energiekrise will Baerbock Nord Stream 2 stoppen […]Top Thema, Beatrix von Storch

Veröffentlicht in Aktuelles, Bund, RSS Feed.