Rüdiger Lucassen: Unterstützung Polens mit allen Mitteln – Whatever it takes

Berlin, 10. November 2021. Der verteidigungspolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Rüdiger Lucassen, teilt zur dramatischen Lage an der polnischen Ostgrenze mit:

„Polens Armee ist im Einsatz und die polnische Regierung bringt bereits Artikel 4 des NATO-Vertrags ins Spiel. Damit hat der Konflikt an der EU-Außengrenze bereits eine militärische Dimension erreicht. Die Bundesregierung muss nun alles tun, um ein Schlafwandeln in eine militärische Auseinandersetzung zu verhindern. Aus Artikel 4 darf kein Artikel 5 werden.

Die Bundesregierung muss die staatlich gelenkte Schleusung tausender Migranten als das erkennen, was es ist: Einen hybriden Angriff gegen Europa und Deutschland. Nur Stärke und Entschlossenheit können eine weitere Eskalation verhindern. Die Bundesregierung muss Polen jede Form der Unterstützung geben, die die polnische Regierung braucht. Die Sicherung der EU-Außengrenze ist zu einer Existenzfrage Europas und Deutschlands geworden. Deswegen: Unterstützung Polens jetzt – whatever it takes.“

Der Beitrag Rüdiger Lucassen: Unterstützung Polens mit allen Mitteln – Whatever it takes erschien zuerst auf AfD-Fraktion im deutschen Bundestag.

Veröffentlicht in Aktuelles, Bund, RSS Feed.