Einschaltquoten: RTL schlägt GEZ-Funk!

Offenbar haben immer weniger Bürger ein Interesse an der Propaganda-Berieselung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks: Das Nachrichtenmagazin „RTL direkt“ erreichte am Donnerstag eine höhere Einschaltquote (4,78 Millionen) als die GEZ-Konkurrenz (Tagesthemen 3,27 Millionen, ZDF-„heute journal“ 4,15 Millionen). […]Nicht zugeordnet

Veröffentlicht in Aktuelles, Bund, RSS Feed.