Joana Cotar: Faesers Staatshacker-Pläne sind Blödsinn

Berlin, 4. April 2022. Die digitalpolitische Sprecherin der AfD-Bundestagsfraktion, Joana Cotar, hat sich gegen die jüngsten Staatshacker-Pläne von Innenministerin Faeser gewandt:

„Ich habe selten so einen Blödsinn gehört. Das wäre etwa genauso, als wenn Polizisten künftig Verbrecher bestehlen oder betrügen würden. Und was wäre, wenn die staatlichen Hackervergeltungsmaßnahmen die Falschen träfen? Der Schaden wäre kaum absehbar.

Für die AfD-Bundestagsfraktion ist klar: IT-Sicherheit muss stets defensiv ausgerichtet sein. Wie bei einer guten Alarmanlage geht es darum, Sicherheitslücken wirksam zu schließen. So verlangt es übrigens auch das letzte Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Deutschen Bundestags zum Thema aus dem Jahr 2019. Dem ist nichts hinzuzufügen.“

Der Beitrag Joana Cotar: Faesers Staatshacker-Pläne sind Blödsinn erschien zuerst auf AfD-Fraktion im deutschen Bundestag.

Veröffentlicht in Aktuelles, Bund, RSS Feed.