102-Tage-Regelung wieder einführen – Pragmatisch durch die Krise steuern und Ernährungssicherheit stärken

Berlin, 10 Mai 2022. Deutschland bewegt sich nach über zehn Jahren einer lockeren EZB-Geldpolitik, zwei Jahren Corona-Pandemie und gestörten internationalen Lieferketten sowie dem ausufernden Krieg in der Ukraine am Rande einer Wirtschaftskrise. Die Inflation liegt mit 7,4 Prozent beim höchsten Wert seit 40 Jahren und die Aussichten der Wirtschaft sind nicht gut – bei einem möglicherweise erfolgenden Energie-Embargo droht nach Angaben der Bundesbank ein um 2% schrumpfendes Bruttoinlandsprodukt.

Angesichts der drohenden Wirtschaftskrise und der gefährdeten Ernährungssicherheit ist an der Kurzfristigen Beschäftigung festzuhalten und für 2022 deren zeitlicher Anwendungsbereich auszuweiten.

Zum Antrag

Der Beitrag 102-Tage-Regelung wieder einführen – Pragmatisch durch die Krise steuern und Ernährungssicherheit stärken erschien zuerst auf AfD-Fraktion im deutschen Bundestag.

Veröffentlicht in Aktuelles, Bund, RSS Feed.