Online-Dialog: Blackout-Panikmache oder reale Gefahr?

Liebe Parteifreunde,

wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns das Thema Blackout etwas näher zu betrachten.

Einladung zum Online-Dialog am Mittwoch, den 23. November 2022 um 19:00 Uhr „Blackout – Panikmache oder reale Gefahr?“

Während die Bundesnetzagentur den Blackout für „äußerst unwahrscheinlich“ hält, das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) die Stromversorgung in Deutschland zu den sichersten europaweit zählt sind die Sorgen in der Bevölkerung scheinbar groß. Eine repräsentative Umfrage des Civey-Instituts ergab jüngst, dass eine Mehrheit (53 Prozent) der Bürgerinnen und Bürger deswegen in großer Sorge ist und einen Blackout befürchtet. Bei den 18- bis 29-Jährigen waren es sogar 60 Prozent, wie das Nachrichtenportal „Watson“ berichtete.

Nutzen Sie die Möglichkeit und sprechen Sie mit unseren Amts- und Mandatsträgern selbst:

Andreas Lichert (MdL)
Steffen Kotré (MdB)
Christian Loose (MdL)
Markus Buchheit (MdEP)

Zur Teilnahme melden Sie sich einfach vorab unter folgender E-Mail-Adresse an: online.veranstaltungen@afd-hessen.de
Die Einladung darf gerne verteilt werden. Die Veranstaltungskachel finden Sie in der Anlage dieser E-Mail.

Wichtige Hinweise:

Die Zugangsdaten erhalten Sie am Tag der Veranstaltung per E-Mail.
Die Zugangsdaten dürfen nicht eigenmächtig weitergeleitet werden – im Gegensatz zu dieser Einladung.
Die Einwahl ist ab 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung möglich.
Teilnehmer müssen ihr Mikrofon während der Redebeiträge anderer auf stumm schalten.
Sprachmeldungen sind bitte über die Chat-Funktion anzumelden.
Die Administratoren sind berechtigt, einen Teilnehmer aus wichtigen Gründen von der Teilnahme auszuschließen, insbesondere, wenn er die Online-Veranstaltung stört.
Das Aufzeichnen der Online-Veranstaltung ist verboten.
Ihre Kontaktdaten werden nach der Veranstaltung gelöscht.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Landesvorstand

Der Beitrag Online-Dialog: Blackout-Panikmache oder reale Gefahr? erschien zuerst auf AfD Hessen.

Veröffentlicht in Aktuelles, Hessen, RSS Feed.