Anstehende Veranstaltungen unseres Kreisverbandes – Anmeldungen bitte per Mail an: veranstaltungen@afd-hochtaunus.de

Aktuell keine Termine

Aktuelle Beiträge Kreis

Aktuelle Beiträge Hessen

Aktuelle Beiträge Bund

Spangenberg: Impfstoffverschwendung beenden, statt mit Verboten und Impfpflicht zu hantieren

Berlin, 9. August 2021. Zum Impfstoffmanagement in Deutschland erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Detlev Spangenberg: „Anfangs wurden Impfdosen in Impfzentren am Ende des Tages verworfen aus lauter Angst, man könne sie dem Falschen impfen, der vielleicht noch gar nicht dran war, obwohl Impfwillige reihenweise vor der Tür standen. Jetzt, wo mehr als die Hälfte […]

Linke „Integrations-Senatorin“ leugnet „Ehrenmord“-Problem!

Es ist die pure Verweigerung der Realität: Nachdem zwei Afghanen „aus gekränktem Ehrgefühl“ eine Mutter ermordeten, weil ihre westliche Lebensweise den Tätern nicht passte, wird das Problem von einer linken „Integrations-Senatorin“ in Berlin einfach geleugnet: […]Hinweise

Hilse: 6. IPCC-Bericht wird erneut genutzt werden, um Menschen für gesellschaftliche Umwälzungen gefügig zu machen

Berlin, 8. August 2021. Zur anstehenden Vorstellung des 6. IPCC-Berichtes am 9. August 2021 erklärt der umweltpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Karsten Hilse: „Pünktlich, wenige Wochen vor der Bundestagswahl wird am 09.08.2021 der 6. IPCC-Bericht vorgestellt: Ein eindeutiges Indiz dafür, wie viel Einfluss die Bundesregierung auf den selbsternannten Weltklimarat hat. Eine der Leitautoren, Astrid Kiendler-Scharr gibt […]

Auf digitalem Erfolgskurs: Eine App für den AfD-Podcast

Berlin, 6. August 2021. Mit einem neuen Verbreitungskanal stärkt die AfD ihre Spitzenreiterrolle in den digitalen Medien: Ab sofort lässt sich der erfolgreiche AfD-Podcast „7 Tage Deutschland“ auch per App beziehen. Die App kann im Google Play […]Bundesverband, Hinweise

Aktuelle Beiträge EU

Die neuesten Beiträge unserer Facebook Seite:

Auf Facebook ansehen
Deutschland wieder einmal isoliert, arrogant und weltverbesserisch. Der neue deutsche Größenwahn trägt ein grünes Mäntelchen.Und geht es nach dem künftigen Vorsitzenden der Grünen, Omid Nouripour, sitzt Deutschland bald auch eiskalt im Dunkeln...Er sagte: „Wenn die Taxonomie kommt, dann werden wir uns anstrengen müssen, Investitionen in Erneuerbare Energien noch attraktiver zu machen. Atomstrom ist keine nachhaltige Energie. Und Gaskraftwerke müssen bald ein Ende finden. Das müssen auch Investoren wissen.“ Die Taxonomie definiert, welche Bereiche der Wirtschaft als klimafreundlich zählen.journalistenwatch.com/2022/01/25/die-gruenen-heizung/Politik ist auch eine Art von Selbstbeschäftigung mit Themen, die nur dazu da sind, die eigene Unwichtigkeit zu übertünchen, indem man den Menschen das Leben schwerer und über sinnlose Steuern, unnötige Regelungen und kontraproduktive Eingriffe in funktionierende Märkte, teuerer macht...Aktuelles Stichwort dazu: Die #Taxonomie ...verfolgt das Ziel, ein EU-weites Klassifizierungssystem für die Bewertung ökologischer Nachhaltigkeit von wirtschaftlichen Aktivitäten zu etablieren. Dies soll das Vertrauen bei Investoren stärken, grüne Investitionen transparenter und attraktiver machen und Anleger vor Greenwashing schützen... so steht es auf einer Seite für "Klimainvestitionen". Dem Duden nach ist es einfach nur "Einordnung in ein bestimmtes System". ... mehr anzeigenweniger anzeigen
Auf Facebook ansehen
10 Argumente gegen die Impfpflicht!1. Die Impfpflicht ist unverhältnismäßig, weil der Schutz der Allgemeinheit mit den derzeitigen Impfstoffen nicht erreicht werden kann. 2. Die Impfpflicht ist ungeeignet, da die Impfstoffe in ihrer zeitlichen Wirksamkeit stark eingeschränkt sind. 3. Die Impfplicht verfehlt ihr Ziel, weil auch Geimpfte das Virus übertragen, sich anstecken und sogar erkranken können. 4. Die Impfpflicht verengt die Debatte zur Pandemiebekämpfung auf die Impfungen, während andere Möglichkeiten nicht ausreichend berücksichtigt werden. 5. Die Folgen einer Impfpflicht sind nicht absehbar, da mögliche Langzeitnebenwirkungen der Impfungen nicht ausreichend erforscht sind. 6. Die Impfpflicht ist nicht erforderlich, da die Belegung der Intensivbetten seit Wochen deutlich unter dem Durchschnitt der letzten zwei Jahre liegt.7. Die Impfpflicht ist gerade bei Kindern und Jugendlichen nicht notwendig, da sie ein sehr geringes Risiko haben, an COVID-19 zu erkranken. 8. Die Impfpflicht steht unserem Menschenbild des selbstbestimmten Staatsbürgers entgegen, der mündige Entscheidungen für sich und die Gesellschaft trifft. 9. Die Impfpflicht verstößt gegen die Menschenwürde, weil sie weder geeignet noch verhältnismäßig noch notwendig ist. 10. Die Impfpflicht widerspricht dem Geist der Freiheit. ... mehr anzeigenweniger anzeigen
Auf Facebook ansehen