Ortsverband Hintertaunus neu gegründet

Am 3. September 2020 haben die Mitglieder des (bis dahin inaktiven, weil vorstandslosen) Ortsverbands Hintertaunus einen neuen Vorstand gewählt. Die einst überaus erfolgreiche Arbeit des Flächenverbandes Hintertaunus kann nun wieder aufleben.

Der Ortsverband Hintertaunus bestand ursprünglich aus den Gemeinden Grävenwiesbach, Neu-Anspach, Schmitten, Usingen, Wehrheim und Weilrod. Da sich in Schmitten und Usingen inzwischen eigene Ortsverbände gegründet haben, fallen diese aus dem „neuen alten“ Flächenverband Hintertaunus heraus. Es verbleiben somit Grävenwiesbach, Neu-Anspach, Wehrheim und Weilrod.

Alle Beteiligten sind hocherfreut und voller Tatendrang.

Es wurden gewählt:
Sprecher: Jonas Steinbach, Wehrheim
Stellvertretender Sprecher: Wilfred Buhlmann, Neu-Anspach
Schatzmeister: Michael Beyerbach, Wehrheim

 


Ein neuer Kreisvorstand für die AfD Hochtaunus

Am 22.8.2020 wählte der AfD-Kreisverband Hochtaunus einen neuen Vorstand. Rund sechzig Mitglieder fanden sich zusammen, um die personellen Weichen für die kommenden zwei Jahre zu stellen.
Mit Manfred Blatt (Schmitten) und Detlef Pecha (Friedrichsdorf) verantworten jetzt zwei neue Gesichter die zukünftige Entwicklung der Partei im Kreis. Den geschäftsführenden Vorstand komplettiert Hans-Joachim Gille (Oberursel) als Schatzmeister.

Neuer Kreissprecher Manfred Blatt und Stellvertreter Detlef Pecha

Die satzungsgemäße Maximalanzahl an Beisitzern konnte ausgeschöpft werden. So wird es möglich sein, die Arbeit auf ausreichend viele Schultern zu verteilen. Als Beisitzer wurden gewählt: Wilfred Buhlmann (Neu-Anspach), Sascha Herr (Schmitten), Nicole Hess (Weilrod), Jonas Steinbach (Wehrheim) und Henning Thöne (Bad Homburg). Neben dem achtköpfigen Vorstand wählte die Versammlung auch den Rechnungsprüfer.
Der neue Vorstand ist hochmotiviert und plant, zahlreiche Veranstaltungen durchzuführen, um die Basis für ein erfolgreiches Superwahljahr 2021 zu legen. An dieser Stelle werden wir über anstehende Termine sowie über Neuerungen und Aktivitäten informieren.
Das Team des Kreisvorstandes Hochtaunus wird den berechtigten Sorgen der Bürger Gehör verschaffen. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Arbeit!

 


Sommerfest des Kreisverbandes Hochtaunus mit großer Beteiligung

Am 15. August 2020 fand wieder das beliebte Sommerfest des Kreisverbandes in der Grillhütte des Hotel-Restaurants Sandplacken statt. Da auch das Wetter mitspielte, konnten wir eine Rekordbeteiligung von mehr als fünfzig Gästen verzeichnen. Kreissprecher Paul Beuter begrüßte in seiner Rede eine Reihe von Mandatsträgern, so z.B. die Bundestagsabgeordneten Mariana Harder-Kühnel und Uwe Schulz.

Weiterlesen ...

 


Corona: Vernunft statt Hysterie

Die AfD Hochtaunus fordert Vernunft statt Hysterie beim Thema Corona. Die Bundesregierung und die ihr unterstellten Institute wie das Robert-Koch-Institut (RKI) schüren Angst, wo Verstand gefragt wäre. Die aktuell steigenden Infektionszahlen werden als Vorboten einer "zweiten Welle" stilisiert. Dabei ist es natürlicherweise so, dass, wo mehr getestet wird, auch mehr Infizierte gefunden werden.

Weiterlesen ...

 


Veranstaltung mit Bestsellerautor Thorsten Schulte in Oberursel: „Fremdbestimmt“

Ein Bestsellerautor ist selbst für die AfD Hochtaunus ein seltener Gast: Thorsten Schulte, Banker, Unternehmensberater und bis zu seinem Austritt im Jahr 2015 für 26 Jahre CDU-Mitglied, eroberte 2017 mit seinem dritten Buch „Kontrollverlust“ den ersten Platz der Sachbuch-Bestsellerliste des Spiegels. Den 130 Teilnehmern der AfD-Veranstaltung in Oberursel stellte Schulte sein neuestes Buch „Fremdbestimmt“ vor.

Weiterlesen ...

 


Veranstaltungen