HERZLICH WILLKOMMEN

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Kreisverband und informieren Sie gerne über unsere regionale Arbeit im Hochtaunuskreis

Anstehende Veranstaltungen unseres Kreisverbandes – Anmeldungen bitte per Mail an: veranstaltungen@afd-hochtaunus.de

Aktuell keine Termine

Aktuelle Beiträge Kreis

Aktuelle Beiträge Hessen

Tino Chrupalla in unserem Landratswahlkampf Rheingau-Taunus

Liebe Mitbürger, die AfD Rheingau-Taunus lädt anlässlich des Auftakts zur Landratswahl am 12. März 2023 nach Taunusstein-Hahn ins Bürgerhaus („Taunus“) ein. Unser Kandidat, Dr. Frank Grobe, Mitglied des Hessischen Landtages, wird sein Programm für den Kreis vorstellen: Seine Botschaften „Weil ich für Euch bin“ und „Bodenständig, freiheitsliebend, nicht grün!“ sprechen für sich. Es geht um […]

Jetzt Mitglied werden!

Schon den guten Vorsatz für 2023 umgesetzt? Wir setzen uns für Sicherheit, Wohlstand, Frieden und Meinungsfreiheit ein. Unterstützen Sie uns doch dabei: https://mitglied-werden.afd-hessen.de/

Gute Bäume, schlechte Bäume

Die Polizei setzt heute die Räumung des Fechenheimer Waldes fort, wo sich noch Aktivisten in Baumhäusern aufhalten, welche gegen die Rodung der rund drei Hektar Wald demonstrieren. Dort soll die A66 ausgebaut werden. Wenn die Waldschützer jetzt also ihre Baumhäuser räumen müssen, haben wir einen heißen Tipp: Baut sie doch im Reinhardswald auf. Nicht nur […]

Aktuelle Beiträge Bund

Martin Sichert: Bundesregierung muss Erdogans Militäroffensive in Nordsyrien stoppen

Berlin, 7. Februar 2023. Übereinstimmenden Presseberichten zufolge bombardiert die Türkei Kurdengebiete in Nordsyrien – trotz der jüngsten Erdbeben mit tausenden Toten und Verletzten. Mehrere Grenzübergänge wurden durch das türkische Militär gesperrt. Dadurch wird die humanitäre Hilfe für die von der Naturkatastrophe hart getroffene Region zusätzlich erschwert. Dazu teilt stellvertretender Sprecher des Arbeitskreises für Menschenrechte der […]

Gerrit Huy: Tatsächliche Arbeitslosenzahl macht Scheitern der Fachkräftepolitik der Bundesregierung offenkundig

Berlin, 7. Februar 2023. Das Bundesarbeitsministerium erkennt keinen „umfassenden Fachkräftemangel“ und erklärt zugleich, dass im Oktober 2022 rund 4,35 Millionen Arbeitsuchende für die Besetzung von offenen Stellen zur Verfügung gestanden hätten. Dazu teilt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der AfD-Bundestagsfraktion, Gerrit Huy, mit: „Endlich benennt die Bundesregierung die wahre Arbeitslosenzahl: So standen nach Angaben des Arbeitsministeriums den […]

Hohe Reallohnverluste: Bundesregierung muss Wohlstandsvernichtung stoppen!

Berlin, 7. Februar 2023. Wie das Statistische Bundesamt aktuell mitteilt, sanken die Reallöhne in Deutschland 2022 um durchschnittlich 4,1 Prozent gegenüber 2021, nachdem sie sich bereits in den letzten beiden Krisenjahren rückläufig entwickelt hatten. Damit sind […] The post Hohe Reallohnverluste: Bundesregierung muss Wohlstandsvernichtung stoppen! first appeared on AfD Kompakt. Bundestagsfraktion, René Springer

Stephan Brandner: Kirchenasyl ist Verachtung des Rechtsstaates

Berlin, 7. Januar 2023. Im Jahr 2022 hat sich die Anzahl derjenigen, die sich hierzulande im Kirchenasyl befanden, von 336 Personen im Jahr 2021 auf 1763 Personen mehr als verfünffacht. Ebenfalls mehr als verfünffacht hat sich vergangenes Jahr gegenüber dem Vorjahr die Anzahl derjenigen, die sich im Kirchenasyl befanden und bei denen die Überstellungsfrist abgelaufen […]

Aktuelle Beiträge EU

Alice Weidel: Faeser ist nicht die Lösung, sondern das Problem

Berlin, 12. Oktober 2022. Ausgerechnet Bundesinnenministerin Nancy Faeser ist eigenen Angaben nach aufgrund des zunehmenden Migrationsdrucks „in Sorge“. Dazu teilt die AfD-Bundessprecherin Alice Weidel mit: „Faeser ist ein Paradebeispiel für die verquere Politik der Bundesregierung. Denn sie selbst ist es, die noch vor wenigen Monaten für eine liberale Migrationspolitik innerhalb der EU warb und auf […]

Lindner kann die Interessen der deutschen Bürger nicht durchsetzen

Lindner kann die Interessen der deutschen Bürger nicht durchsetzen Berlin, 17. August 2022. Gestern wurde die Bitte von Bundesfinanzminister Christian Lindner, bei der Gasumlage auf eine Mehrwertsteuer verzichten zu dürfen, von der EU-Kommission abgelehnt. Alice Weidel, Bundessprecherin, kommentiert dies: „Gas- und Strommangel sind keine plötzlichen Naturereignisse, sondern das Ergebnis der Politik der Bundesregierung. Diese negative […]

Kein Bürger ist dazu verpflichtet, Opfer zu erbringen

Kein Bürger ist dazu verpflichtet, Opfer zu erbringen Berlin, 24. August 2022. Agnes Strack-Zimmermann (FDP) fordert die Deutschen dazu auf, im Kampf gegen die „Diktatoren dieser Welt“ weitere Opfer zu erbringen. Dazu Bundessprecherin Alice Weidel: „Ob Migration, Klima oder der Ukraine-Konflikt: Immer sind es die deutschen Bürger, die Opfer bringen sollen, während es stets die […]

Kein Verständnis für Lauterbachs Impfmarathon

Kein Verständnis für Lauterbachs Impfmarathon Berlin, 8. August 2022.  Menschen in unserem Land haben echte Probleme. Immer weniger Bürger haben Verständnis für die Gesundheitspolitik Karl Lauterbachs. Einer aktuellen INSA-Umfrage nach geben 58 Prozent der Bürger an, sich nicht alle drei Monate impfen lassen zu wollen, wie von Lauterbach gefordert. Führende Gesundheitsexperten werfen Lauterbach indes vor, […]

Die neuesten Beiträge unserer Facebook Seite:

This message is only visible to admins.
Problem displaying Facebook posts. Backup cache in use.
Click to show error
Error: The user must be an administrator, editor, or moderator of the page in order to impersonate it. If the page business requires Two Factor Authentication, the user also needs to enable Two Factor Authentication. Type: OAuthException
+++ 2. Türchen im AfD-Adventskalender: Sicherheit statt Angst! +++Gerade in der weihnachtlichen Zeit werden wir uns dessen bewusst: Es kann nichts Wichtigeres geben als Sicherheit und Geborgenheit für uns und unsere Familien. Doch wo sind wir in Deutschland hingeraten, wenn Frauen von Politikern geraten wird, „eine Armlänge Abstand“ zu Sexualstraftätern zu halten? Wo sind wir hingeraten, wenn islamistische Anschläge inzwischen beinahe als mediale Randnotiz behandelt werden? Wo, wenn schon das Aussprechen der kriminalstatistischen Zahlen und Fakten bereits zu Rassismusvorwürfen führt?Denn die Datenlage ist in vielen Bereichen eindeutig: Laut dem Lagebild des Bundeskriminalamts fielen im vergangenen Jahr in der schwersten Deliktgruppe Mord und Totschlag „140 Deutsche einer Straftat zum Opfer, an der mindestens ein tatverdächtiger Zuwanderer beteiligt war.“ Umgekehrt wurden „42 Zuwanderer Opfer von Taten, an denen mindestens ein Deutscher beteiligt war“ – vergleicht man dieses Verhältnis mit dem aktuellen prozentualen Anteil der Zuwanderer in Deutschland, dann kann man vor den traurigen Folgen der Massenzuwanderungs-Politik nicht mehr die Augen verschließen.Die AfD hat dies ohnehin nie getan. Nein, es geht nicht um pauschale Vorwürfe – es geht um eine Sicherheitspolitik, die unser Land schützt und der Wahrheit ins Gesicht sieht. Das ist unser gutes Recht, so wie es das gute Recht eines jeden anderen Landes ist. Wir müssen unsere Polizisten stärken und optimal ausrüsten, wir müssen die Grenzen sichern und rechtskräftig abgelehnte Asylbewerber konsequent abschieben. Für diese Positionen der Vernunft werden wir auch nach Weihnachten und auch im neuen Jahr unbeirrt weiterkämpfen – egal, wie scharf uns der Wind der politisch korrekten Verdächtiger und giftigen Untersteller ins Gesicht bläst. ... mehr anzeigenweniger anzeigen
Auf Facebook ansehen
Etikettenschwindel: Inflationäre #Einbürgerungswelle zeitigt katastrophale Folgen! | Ein Kommentar der AfD-#Bundestagsabgeordneten Nicole Höchst ... mehr anzeigenweniger anzeigen
Auf Facebook ansehen
Auf Facebook ansehen
Dem Westdeutschen ROTfunk (WDR) kann es mit der von der Bundesregierung geplanten Masseneinbürgerung von Migranten gar nicht schnell genug gehen. Damit auch ja viele Nordafrikaner und Syrer den deutschen Pass beantragen (um lebenslangen Abschiebeschutz, deutsches Wahlrecht und vieles mehr zu genießen), erklärt ihnen der WDR die neuen Pass-Regeln auf Arabisch!Dem gebührenfinanzierten Staatsfunk endlich den Saft abdrehen!!!www.bild.de/politik/inland/politik-inland/union-spricht-von-skandal-wdr-erklaert-neue-pass-regeln... ... mehr anzeigenweniger anzeigen
Auf Facebook ansehen